Die „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma ist ein Klassiker der bayerischen Literatur. Seit Thoma vor 100 Jahren die Idee hatte, die biblische Legende von Christi Geburt in einem oberbayerischen Dorf spielen zu lassen, hat der Mundart-Text nichts von seiner Kraft verloren. Michael Lerchenberg schafft es, die einem jeden bekannte Geschichte von der Heiligen Nacht so zu interpretieren, dass man glaubt, man höre sie zum ersten Mal. Zusammen mit der Harfenistin Veronika Ponzer gestaltet Michael Lerchenberg die „Heilige Nacht“ auf traditionelle, klassische Weise in...